Gesucht ab 2021: Life Trust Leitung

Marcus Dieckmann wird, wie geplant, im Frühjahr 2021 seinen Dienst bei der Life Trust Sambia Mission des MV beenden und nach Deutschland zurückkehren. Wir suchen einen Nachfolger für ihn. Aufgrund des kulturellen Kontextes, in dem die Arbeit stattfindet, muss der zukünftige Leiter männlich sein.
 
STELLENBESCHREIBUNG

Zentrale Aufgabe ist die Leitung des multikulturellen Teams vor Ort in Sambia (Geistliche Leitung, Umsetzung von Zielen, Personalführung, Konfliktlösung, Kontaktpflege, Finanzplanung, etc.). Je nach fachlicher Qualifikation wird sich der Arbeitsschwerpunkt ergeben.

QUALIFIKATION

Die Leitungsaufgabe geschieht im Kontext eines Teams, in dem die Arbeitsschwerpunkte flexibel gestaltet werden können. Der Leiter sollte mindestens eine der folgenden fachlichen Hauptqualifikation mitbringen: Pastorale Qualifikation, pädagogische Qualifikation (Lehrer, Sozialarbeiter, etc.) oder administrative Qualifikation (Betriebswirtschaft, Finanzwesen, Verwaltung, etc.). Eine Leitungsbegabung ist unabhängig von der fachlichen Qualifikation unerlässlich. Diese sollte sich schon in anderem Kontext bewährt haben.

AUSSENDUNG UND FINANZEN

Der Leiter der MV-Sambiamission wird beim Mülheimer Verband angestellt und dann im Rahmen dieser Anstellung ausgesandt. Die Gehaltshöhe richtet sich nach den Gehaltstabellen des Mülheimer Verbandes. Es wird erwartet, dass der Bewerber bereit ist, sich einen persönlichen Freundeskreis aufzubauen (Freunde, Gemeinden, Verwandte), über den möglichst etwa 50% der Gehaltskosten gedeckt werden können.

INFOS UND BEWERBUNG

Die Wohnsituation in der Stadt Kabwe entspricht westlichem Standard. Die Mieten sind günstiger. Die Lebenshaltungskosten sind ungefähr wie in Deutschland. Man benötigt einen guten privaten Pkw, um sich im Land bewegen zu können. Bewerbungen können ab sofort über das Kontaktformular an Dieter Stiefelhagen geschickt werden:

 
zum Kontaktformular