News

Aktuelle Informationen über das Geschehen in Sambia finden Sie hier.

Women’s Day

Kategorien: Kurzzeitler berichten,Life Trust,Teambuilding

pic 2Am 08.03.2020 wurde international der „Women’s Day“ gefeiert. Hier in Sambia fand die Feier erst am 09.03.2020 statt, damit der Feiertag nicht verschenkt wird. Wir trafen uns als Gruppe von Frauen um 9 Uhr und bald darauf startete die Feier des „Women’s Day“ mit einem Marsch von der Stadt bis hin zum Stadion in Kabwe. Jede Gruppe hielt stolz ihr eigenes Banner hoch und alle waren in einem einheitlichen Stoff gekleidet. Im Vorfeld hat jede Frau des Life Trust Teams 4 Meter Stoff bekommen, aus dem wir uns ein Kleidungsstück nähen ließen. Die Ergebnisse waren vielfältig.

 

Am Stadion angekommen wurde jede Gruppe einzeln angesagt, woraufhin wir uns auf den Rasen setzten und das weitere Programm begann. Zunächst wurde die sambische Nationalhymne gespielt, zusätzlich gab es einen typisch sambischen Tanz und Gesang. Anschließend eine Show von Frauen auf Pferden und auch ein Theaterstück. Als ein Mob von Menschen auf den Platz strömte und sich ihm mehr und mehr Leute aus dem Publikum anschlossen, um sich zu bekämpfen, wusste man nicht, ob es echt oder gespielt war. Als die Militär-Frauen dann aber mit Gewehren in die Luft schossen und eifrig applaudiert wurden, wurde einem klar, dass im Theaterstück wohl jemand verfolgt und anschließend festgenommen wurde. Abgeschlossen wurde das Event mit unterschiedlichen Reden, von denen wir allerdings nicht sehr viel mitbekommen haben außer die Worte „women’s rights“ und „equality“.

Gegen 12 Uhr ging es für uns Life Trust Frauen zurück ans Office, wo schon ein gedeckter Tisch und fertiges Essen auf uns warteten. Denn die Männer des Life Trust Teams waren während wir im Stadion waren nicht untätig. Nach dem gemeinsamen Essen sangen wir noch ein paar Lieder auf Bemba und genossen die Gemeinschaft, bis wir uns schließlich voneinander verabschiedeten.

pic 1

 

Schreiben Sie uns, was Sie zu diesem Beitrag denken.