News

Aktuelle Informationen über das Geschehen in Sambia finden Sie hier.

Wieder Zeit für Follow Ups!

Kategorien: BOCCS,Patenschaften

P1090072 - KopieAktuell werden im Rahmen des Patenschaftprogramms von BOCCS rund 480 Patenkinder unterstützt. Um den diesjährigen Patenbrief (= Follow Up) erstellen zu können, haben wir in der vergangenen Woche zusammen mit unseren Sozialarbeitern  damit begonnen, alle Patenkinder zu interviewen. Dieses Jahr möchten wir von ihnen erfahren, wie bei ihnen ein ganz normaler Schultag aussieht. Wir wollen also von ihnen wissen wann sie aufstehen, wie sie ihre Pausen verbringen, was sie in ihrer Freizeit machen und noch vieles mehr.

Da leider noch keiner von uns Deutschen fließend Bemba spricht und die Patenkinder Englisch erst lernen, haben unsere Sozialarbeiter einen großen Beitrag geleistet. Ohne sie wäre diese große Aufgabe kaum möglich, denn sie kennen die Kinder durch ihre Arbeit an den Schulen und verstehen ihre Bedürfnisse besser.

Für uns IJFDler sind diese Follow Ups an den unterschiedlichen Schulen die Gelegenheit, die Geschichten der Kinder genauer kennenzulernen, anstatt die Berichte von anderen zu hören. Damit die Paten in Deutschland sehen, wie sich ihr Patenkind entwickelt hat, haben wir außerdem angefangen, alle Kinder erneut zu fotografieren.

Diese große Aufgabe wird nun noch einige Wochen in Anspruch nehmen, aber bei aller Mühe ist es für uns alle auch eine besondere und interessante Zeit!

Schreiben Sie uns, was Sie zu diesem Beitrag denken.