Waya

BOCCS Waya

Fünf Kilometer vom Stadtzentrum Kabwes entfernt befindet sich in einer ländlichen Gegend das Wohntviertel Waya. An der dort gelegenen BOCCS Schule lehren derzeit sieben Lehrer die über 300 Schülerinnen und Schüler. Der tägliche Schulbetrieb ist auch hier in zwei Durchläufe aufgeteilt: Vormittags- und Nachmittagsunterricht. Abgesehen von den Lehrern arbeiten hier auch noch je zwei Köchinnen und Wachmänner sowie ein Dienstbote.

Besonders stolz ist die Schule auf die Biogas-Anlage, welche mit den Schultoiletten verbunden ist und erst vor einigen Jahren ihre Tätigkeit aufgenommen hat. Diese Anlage ist nicht nur umweltfreundlich, sondern erleichtert den Köchinnen ihre Arbeit, da sie nicht mehr über offenem Feuer kochen brauchen, sondern das aus Biomasse entstandene Gas nutzen können.
Am Anfang und Ende der Woche findet in Waya eine Schulversammlung statt, bei der die Nationalhymne gesungen und gemeinsam gebetet wird.

Die Schulleiterin der BOCCS Schule in Waya ist seit mehr als fünf Jahren Frau Musonko.

 


Aktuelle News zu diesem Thema:

Ein Traum wird wahr! – Soccer Outreach

„Give everything, full power!“ (“Gib alles, volle Kraft”) feuert Coach Lenni einen Schüler aus der siebten Klasse bei einer Torschussübung des Soccer Outreach (Evangelisationseinsatz) an. Übermotiviert zimmert besagter Schüler den Ball aus gut 12 Metern über das Tor und leider auch in eine der Fensterscheiben des gerade neu gebauten Toilettenblocks. Bis auf diesen Fehlschuss war…

1.000.000 Maschen später

Insgesamt 30 Schülerinnen und jede häkelt eine Mütze. Klingt doch eigentlich ganz einfach, oder? Parallel zum Soccer Outreach haben einige Frauen der Reisegruppe gemeinsam mit Life Trust Mitarbeitern einen Häkelworkshop vorbereitet. Dadurch hatten 30 Schülerinnen die Chance, unter Anleitung der deutschen Frauen Mützen zu häkeln. Es war aber schon ziemlich herausfordernd, sowohl für unsere deutschen…