News

Aktuelle Informationen über das Geschehen in Sambia finden Sie hier.

Überall Mais, wo das Auge hinreicht

Kategorien: Community Support and Empowerment,Farming

Maisfeld Header Canter1
Der Mais ist fertig! Sambia ist momentan grüner, als je zuvor – Überall, wo das Auge hinreicht, findet man Maisfelder, Gemüseanbau und vieles mehr. Das liegt vor allem an der Regenzeit, die die Ernte beschleunigte.

Somit konnten wir die Maisfelder in unseren Schulgärten in Kaputula,  Katondo und Waya großzügig ernten.

Auch dieses Jahr standen die Felder unter der Leitung von Dan Musonda, der den Erziehungsberechtigten der BOCCS-Waisen lehrreiche Methoden, Fertigkeiten und das Wissen weitergibt, wie man zum Beispiel am besten eine ertragreiche Ernte im eigenen Garten erzielen kann. Seit dieser Saison gibt es in Katondo neben den sogenannten “Watchmen“ (Nacht-Guards) unsere erbaute Mauer um das Schulgelände und um den Schulgarten, die die Maisfelder zusätzlich vor Diebstählen schützte. Die Kinder waren den Guardians eine kleine Unterstützung, da sie ihnen mit großer Freude ein wenig beim Pflügen der Felder helfen durften und danach eine Kleinigkeit zum Naschen hatten.

Nicht nur die Schüler und Familien freuten sich, sondern auch das Life Trust Team. Wir hoffen und beten,

dass die nächste Erntesaison wieder ein Erfolg wird.

Mehr zum Nachlesen:

Hilfe zur Selbsthilfe: Unser Community Empowerment
Der Artikel zur Mauer: ,,Katondo freut sich über eine Mauer“
Der Artikel vom letzten Jahr zur Ernte: ,,Die Ernte ist reif!“

Maisfeld Collage