News

Aktuelle Informationen über das Geschehen in Sambia finden Sie hier.

Ein Traum wird wahr! – Soccer Outreach

Kategorien: Kurzzeitler berichten,Life Trust,Sports Ministries,Waya

„Give everything, full power!“ (“Gib alles, volle Kraft”) feuert Coach Lenni einen Schüler aus der siebten Klasse bei einer Torschussübung des Soccer Outreach (Evangelisationseinsatz) an. Übermotiviert zimmert besagter Schüler den Ball aus gut 12 Metern über das Tor und leider auch in eine der Fensterscheiben des gerade neu gebauten Toilettenblocks.

Bis auf diesen Fehlschuss war der allerste Life Trust School Waya Soccer Outreach ein voller Erfolg. Mithilfe der Reisegruppe aus der Bremer Paulus-Gemeinde konnten wir auf unserem extra dafür angelegten Sportplatz mit 60 Jungs der vierten bis siebten Klasse ein mehrtägiges Fußballcamp abhalten. Als Headcoach war dafür ursprünglich der ehemalige Nationalspieler und Europameister Dieter Eilst gedacht, der noch in Deutschland mit in die Organisation der Trainingseinheiten und des Materials involviert war. Einige Tage vor Abflug fing er sich jedoch eine Lungenentzündung ein und konnte leider nicht mitfliegen. Dementsprechend wurde die Verantwortung verteilt mit Lenni (IJFD Freiwilliger) als Headcoach.

Die Reisegruppe brachte insgesamt über 50 Bälle, Hütchen, Ballpumpen, Koordinationsleitern und über 100 Trikotsets mit Stutzen, Trikots und Hosen der Werder Bremen Fußballschule mit. In Kabwe ließen wir zwei Jugendtore und sechs kleine Tore schweißen, die passenden Netze kamen aus Deutschland.
Mit dieser Auswahl an Material, auf das jede Kreisklassenmannschaft neidisch wäre, konnte das Training beginnen. Montag bis Mittwoch rannten, kickten und schwitzten in zwei Einheiten je 30 Jungs. Am Mittwoch mussten wir das Training einmal wegen plötzlich einsetzenden Platzregen abbrechen, sonst konnten wir unser Programm voll durchziehen. Das ganze Armenviertel konnte an diesem Event teilhaben. Während den Einheiten versammelten sich um den Zaun, auf der Mauer und sogar auf den Hügeln um das Schulgelände herum gefühlt ein ganzes Stadion. Jeder Schuss ins Tor wurde lautstark bejubelt, bei jeder Parade wurden die Torhüter gefeiert.

Am Samstag dann das Highlight für die Kids und auch für uns als Mitarbeiter:
Das große und allererste Life Trust School Waya Soccer Turnier, gespielt im Hallenmodus: 8 Teams, 2 Gruppen, 7 vs. 7, 10 Minuten Spielzeit. Jetzt konnten die Jungs zeigen, was sie während den Einheiten gelernt haben.
Zwar wurde der Ball viel von einem Tor zum anderen einfach hin- und her „gebolzt“,
doch was die Kinder gelernt haben, ist nicht das Wichtigste. Für die Kinder wurde ein Traum wahr! Für die, die sonst mit den gleichen Klamotten, in denen sie schlafen, Fußball spielen. Für die, die einen richtigen Lederball oder Tore mit Netzen teilweise noch nie gesehen haben. Das werden sie so schnell nicht vergessen. Zudem hat die Reisegruppe vor jeder Trainingseinheit eine Andacht mit einem kleinen Input abgehalten. Auch im Ostergottesdienst wurde das Thema in der Predigt von Marcus wieder aufgegriffen: Jesus will der Coach in unserem Leben sein!

Für die Zukunft ist im Rahmen der Clubs (ähnlich wie AGs) ein Schulfußballteam geplant. Das Material und die fußballerischen Talente sind auf jeden Fall reichlich da. Wir möchten der Reisegruppe hier ein Riesen-Dankeschön dalassen, die durch ihren Einsatz echt was bewirkt haben. Und natürlich auch unserem Coach im Himmel: Jesus.

One Response to "Ein Traum wird wahr! – Soccer Outreach"

  1. Martin Hofheinz Erstellt am 17. Mai 2019 um 12:59

    Schade, dass unser D Eilts nicht dabei sein konnte. Ich hoffe, er kann es nachholen.

    .

Schreiben Sie uns, was Sie zu diesem Beitrag denken.