News

Aktuelle Informationen über das Geschehen in Sambia finden Sie hier.

RR Zambia – Auf dem Weg zur Anerkennung

Kategorien: Royal Rangers Katondo

Royal Rangers AnerkennungHeike Klinger berichtet in den folgenden Zeilen über die Anerkennung der Royal Rangers Zambia:

,,Ein Jahr ist es nun her. Am 14. April 2015 fand das erste Stammtreffen des 1. Royal Rangers Stammes in Zambia in Kabwe/Katondo statt. Wir blicken auf ein turbulentes ermutigendes Rangersjahr zurück. Die Aufbruchstimmung hält noch immer an. Ostern kamen um die 100 Kinder zu den Rangerstreffen. Herausfordernde Zeiten für die Mitarbeiter, die ja selber erst einmal lernen, was es bedeutet, Royal Rangers zu sein. Nach vielen Recherchen und Kontaktaufnahmen zu anderen afrikanischen nationalen Leitern ist nun der erste Schritt zur offiziellen Anerkennung erfolgt. Im März kam eine Delegation von Royal Rangers Leitern aus Malawi und Südafrika zu uns nach Kabwe, um ein Leiterschaftstraining durchzuführen. Und wir sind nicht mehr die einzigen in Zambia, die die RR-Arbeit aufbauen wollen.

Auch Interessierte aus Livingstone, Lusaka und dem Copperbelt sind angereist. Insgesamt ca. 50 Teilnehmer nahmen am Fundamental Training und am Leadership Training teil und erhielten am Ende ihr Zertifikat. Mit dem Nationalen Trainings Camp Anfang August in Malawi findet die Ausbildung ihren Abschluss und der offizielle Startschuss zum Aufbau der Royal Rangersarbeit in Zambia ist gegeben. Ich bin erstaunt, dass nun doch alles so schnell geht und freue mich, dass es mir möglich sein wird, in Malawi mit dabei zu sein.

Auch wenn uns die weltweiten Werte und Prinzipien der RR vereinen, ist die afrikanische Art, diese auszudrücken und umzusetzen so anders und für uns Deutsche gewöhnungsbedürftig. Da habe ich eine Menge zu lernen, um zu verstehen und behutsam begleiten zu können, so dass die RR Zambias in ihre eigene Identität hineinfinden. Auf diesen Weg bin ich sehr gespannt!“

Heike’s Blog

5-Kopie

Schreiben Sie uns, was Sie zu diesem Beitrag denken.