News

Aktuelle Informationen über das Geschehen in Sambia finden Sie hier.

Glauben durch Sport vermitteln

Zweimal die Woche erscheinen zahlreiche Kinder aus dem Compound Kaputula zu „Sportsministry“ und mittlerweile gibt es schon drei Gruppen, die sich zeitgleich treffen. Die Gruppe der Jüngsten, die mit kreativen Spielen beschäftigt werden, das Team der Jungs, welches fleißig Fußball trainiert und das Mädchenteam, welches hauptsächlich Netzball spielt. Da der Mittelpunkt bei „Sportsministry“ nicht nur…

Der Beginn des Projektes: MehrWert

Es ist vier Monate her. Wir sitzen als leitende Mitarbeiter unserer Missionsarbeit in Sambia zusammen in Hamburg und verfeinern die Ideen rund um das Thema “self-sustaining Mission”, d.h. die Frage, wie wir unsere Missionsarbeit mehr und mehr aus Sambia heraus finanzieren können. Im ersten Ansatz soll diesem Ziel durch Wohnungsbau und Vermietung nähergekommen werden. Nicht zuletzt…

Neue Gartenhütte auf dem Office Gelände

Im Dezember 2014 wurde die alte Holzhütte, welche durch unklare Gründe abgebrannt ist durch eine neue feuerfeste Gartenhütte ersetzt. Unsere sambischen Mitarbeiter Mr. Bosco und Mr. Musonda haben sich in den letzten Wochen mit Freude in der neuen Hütte eingerichtet und nutzen sie jetzt als Lagerplatz für verschiedene Arbeitsgeräte und persönliche Alltagsgegenstände. Als Grundgerüst für…

MehrWert für Sambia

Während ganz Sambia Ende letzten Jahres fieberhaft auf den Beginn der Regenzeit wartete, hat unser MehrWert Team sich noch über jeden regenfreien Tag gefreut. Unsere Bauaktivitäten waren nämlich auf trockenes Wetter angewiesen, um die Fundamente der zu bauenden Wohnhäuser zu legen. Und tatsächlich hat der Regen genau so lange auf sich warten lassen, dass fast alle…

„Projekt Jonathan“ Weihnachtsausflug

Vergangene Woche Montag, den 8. Dezember, haben einige Life-Trust-Mitarbeiter etwas ganz Besonderes mit den Jonathan-Kandidaten unternommen: einen Tagesausflug zum Mulungushi-Damm. Für die Fahrt dorthin wurde ein Bus gemietet und dann ging’s los mit 13 Kandidaten und 4 Life-Trust-Mitarbeitern. Nach zwei Stunden holpriger Schotterpiste Richtung Südosten durch den sambischen Busch starteten wir vor der Kulisse des…

Weihnachts- und Eröffnungsfeiern

Seit dem 5. Dezember wurden alle sambischen Schüler in die Weihnachtsferien entlassen. Deshalb finden die jährlichen Weihnachtsfeiern schon einige Wochen vor den Festtagen statt. Somit wurde der Termin für die diesjährigen Festivitäten, welche an 5 der 6 Schulen zur gleichen Zeit stattfanden, auf den letzten Schultag – den 5. Dezember – gelegt. Die Schule, welche…

BOCCS sucht einen neuen Mitarbeiter für 2015

Für den missionarischen Dienst in Sambia suchen wir ab April 2015 einen neuen Mitarbeiter, der für mindestens 2 Jahre das Kernteam vor Ort in dem folgenden Bereich unterstützt: Buchhaltung: Wir suchen einen Mitarbeiter, der den Bereich „Buchführung“ verantwortlich leiten kann. Die Aufgaben erstrecken sich vom täglichen Buchführungsgeschäft, bis hin zu Bankengängen, Strategien mitentwickeln und dem…

Auf dem Weg zum eigenen „Business“

Wie sieht ein Investitionsplan aus? Was ist eine Buchführung? Wie geht man mit Krediten um? Diese und mehr Fragen beschäftigten acht Frauen, die in Kabwe Main in einem viertägigen Kurs über die Grundlagen von Kleinstunternehmen und Geschäftsführung unterrichtet wurden. Sie lernten an praktischen Beispielen, wie Finanzen möglichst gewinnbringend eingesetzt werden können, um selbstgefertigte Produkte zu…

Renovierung in Makululu fertiggestellt

Nach einem halben Jahr intensiver Planung und Arbeit können wir das Projekt im größten Compound Sambias als fertiggestellt betiteln. Wir bedanken uns herzlich bei der deutschen Botschaft in Sambia und allen weiteren Spendern, die das Projekt finanziell unterstützt haben. Durch ihre Hilfe konnte den Kindern in Makululu ein neues Schulgebäude mit einer verbesserten Lernatmosphäre ermöglicht…

Brand auf dem Bürogelände

Vor rund zwei Wochen stand in den Abendstunden die Holzhütte auf unserem Bürogelände in 5m hohen Flammen. Wir wissen bis jetzt nicht, wodurch das Feuer entflammt wurde, können aber berichten, dass die Feuerwehr den Brand sehr schnell löschte, so dass der Rest unseres Grundstückes verschont blieb. Zum Glück befindet sich die Basis der lokalen Feuerwehr…