Dan Musonda

Name: Dan Musonda

Herkunft: Sambia

Geburtsjahr: 1971

Zeitraum bei Life Trust: seit September 2001

Während es beim Life Trust in den letzten 18 Jahren manchen Personal- und Leiterwechsel gab, hat ein Teammitglied über den gesamten Zeitraum hinweg tatkräftig auf dem Bürogrundstück mitgearbeitet und darüber hinaus an den Schulen angepackt, wo es nötig war. Dan Musonda, hier oft einfach „Musonda“ genannt, hat in diesem Zeitraum zahlreiche kleine und große Veränderungen bei Life Trust miterlebt und viele Kurzzeitler kommen und gehen sehen. Wie wohl kaum ein anderer sambischer Mitarbeiter hat Musonda dabei die deutsche Kultur kennengelernt, ohne das Land bis Mai 2015 je betreten zu haben. In jenem Monat konnte er gemeinsam mit den ehmaligen Mitarbeitern Sellina und Boniface sowie Marcus, Miriam und Joel Dieckmann die Teilnahme und Mitarbeit beim MaiVestival des MVs in Wirftal sowie eine besondere Reise durch Deutschland erleben.

Als Musonda vor 18 Jahren als Hausmeister/Gärtner bei Life Trust anfing, war er Anfang 30, erst wenige Jahre verheiratet und Vater von zwei Söhnen. In der Zwischenzeit ist nicht nur die Zahl seiner Lebensjahre, sondern auch die seiner Kinder größer geworden. Seit seinem Einstieg beim Life Trust hat er in vielen Bereichen mitgeholfen. Sein Hauptarbeitsfeld als Hausmeister/Gärtner bezog sich dabei vor allem auf das Bürogebäude, den Garten und die Kurzzeitlerwohnungen.

Inzwischen haben wir Musonda zunehmend auch als persönlichen Berater in Bezug auf sambische Gesellschafts- und Sozialstrukturen sowie Kommunikation schätzen gelernt, so dass sich seine Aufgabenbeschreibung grundlegend geändert hat. Heute arbeitet Musonda im Bereich „Community Development“ (Weiterentwicklung in der Umgebung der BOCCS Schulen), als Leiter über die Schulgärten, Kleinprojekte und Renovierungsarbeiten sowie im Bereich der Beratung und Seelsorge.