Mit nur 10 € Gottes Wort verschenken

Mit nur zehn Euro können Sie einem Waisenkind oder anderen Bedürftigen eine Bibel in Bemba, der Sprache des Volkes, schenken und Gottes Wort in ihre Familie bringen.

In der nationalen Verfassung wird Sambia als christliche Nation bezeichnet und es gibt Kirchen jeglicher Denomination über das ganze Land verteilt. Man könnte also davon ausgehen, dass Bibeln überall in Sambia leicht erhältlich sind und in den Häusern gelesen werden. Doch die traurige Wahrheit sieht anders aus: Die Anzahl der Namenschristen übersteigt die Anzahl der entschiedenen Christen um ein Vielfaches und nur wenige Familien in Kabwe besitzen eine eigene Bibel. Hinzu kommt, dass Englisch zwar als offizielle Landessprache gilt, allerdings nur von wenigen Waisenkindern und bedürftigen Familien richtig beherrscht wird. Anders als im Deutschen gibt es nur eine Übersetzung der Bibel in die Stammessprache Bemba, welche in der Zentralprovinz Sambias und somit auch in Kabwe gesprochen wird. Außerdem sind diese Bemba Bibeln meist nur in Lusaka erhältlich. Doch wie wollen Sambianer Gott näher kennen lernen, wenn sie keine Bibeln besitzen?

So funtionierts


Überlegen Sie ob sie 10 € übrig haben um einem unserer Schüler eine Bibel zu schenken.

 


Bitte überweisen Sie 10 € auf das Konto des Mülheimer Verbandes.

 

Kontoinhaber/Empfänger: Mülheimer Verband Freik.-Evang. Gemeinden

Bank: Evangelische Kreditgenossenschaft Kassel

Kto.-Nr.: 3670

BLZ: 520 604 10

Bitte unbedingt folgende Angabe im Verwendungszweckfeld:

„————“ zusätzlich noch Ihren Namen

 

Über den Mülheimer Verband bekommen sie eine jährliche Spendenbescheinigung


Bitte beten sie das Gott durch diese Bibel zu dem Kind spricht und das es versteht was es liest.

 


Achtung diese 10 € könnten das Leben von einem Kind verändern!

Vielen Dank für Ihre Liebe zu den Kindern.