Makululu

MakululuMakululu ist das zweitgrößte Armenviertel im südlichen Afrika. In einer solchen Umgebung sind Schulen besonders wichtig und wir sind sehr dankbar für unsere BOCCS Schule in Makululu. In diesem Jahr unterrichten hier acht Lehrer die rund 400 Schüler. Darüber hinaus arbeiten zwei Köchinnen, zwei Wachmänner und ein Dienstbote für die Schule.

Auf Grund der mangelnden Anzahl an Klassenräumen war es in der Vergangenheit für lange Zeit trotz dreier Unterrichtsdurchläufe nicht möglich, die Kinder sinnvoll unterzubringen und zu unterrichten. Deshalb sind wir froh und stolz darauf, dass mit einiger Unterstützung, insbesondere von der Deutschen Botschaft in Lusaka, das zentrale Gebäude im Jahr 2014 über mehrere Monate in 4 Klassenräume umgebaut und renoviert werden konnte. Im Dezember desselben Jahres gab es schließlich eine feierliche Einweihung mit besonderen Ehrengästen und seitdem ist in dieser Schule mehr als genügend Platz zum Unterrichten vorhanden, worüber die Lehrer und Schüler sehr dankbar sind.

Im Wochenprogramm der Schule sind die Schulversammlungen montags und freitags fest verankert. Dort werden Informationen bekannt gegeben, die Nationalhymne gesungen und Gott in einem gemeinsamen Gebet gedankt.

Die Schulleiterin der BOCCS Schule in Makululu ist seit etwa vier Jahren Frau Muwowo.

 


Aktuelle News zu diesem Thema:

BOCCS-Schüler und der Zahlendschungel!

Heike Klinger, Eva Knuth und Isabela Lieftink waren schon für einen Kurzeinsatz im Jahre 2012 hier in Sambia tätig. In den folgenden Zeilen berichtet Heike von ihren persönlichen Erfahrungen über das jetzige Unterrichtsgeschehen im Fach Mathematik und über das School Support Team: ,,Im ganzen Land fällt es auf! Viele brauchen für die einfachsten Rechenaufgaben ihr Handy und merken…

Hinter den Kulissen des “lunch program“

In den BOCCS-Schulen werden die Kinder bekanntlich nicht nur geistig, sondern auch körperlich mit Nahrung versorgt. Jeden Tag gibt es warmes Mittagessen, welches aus der Basis Nshima (Maisbrei), Kohl, Kapenta (Fisch), Bohnen und manchmal Hühnchen besteht. Alle Nahrungsmittel müssen natürlich auch irgendwie an die Schulen kommen… und dazu sind aktuell die beiden Kurzzeitmitarbeiter Jaschi und…