News

Aktuelle Informationen über das Geschehen in Sambia finden Sie hier.

Der Start in die Rations

Kategorien: BOCCS,Kabwe Main Learning Centre,Rations

headeraWie sieht der Start in die Rations (Lebensmittelverteilung) aus? Andachten sind essenzielle Bestandteile. Der letzte Rationstag wurde mit einer Andacht von unserer Kurzzeitlerin Dana Baum eingeleitet.

In den nächsten Zeilen teilt sie ihre Gedanken und die wesentlichen Inhaltspunkte ihres Vortrages mit:
,,Die Möglichkeit, zum Beispiel bei den Rangern oder zu Beginn der Rations Andachten zu halten, schätze ich sehr. Es ist spannend zu sehen, wie begeistert die Kinder und Jugendlichen reagieren, wenn man ein paar Sätze Bemba einfließen lässt oder die Andacht mit einem Lied oder Gebet beendet. Für mich war es nicht das erste Mal, vor großen Gruppen zu sprechen, neu war allerdings die Übersetzung auf Bemba, die mir mehr Zeit gegeben hat, meine nächsten Sätze vorzubereiten.
In der Andacht, die ich bei den Rations gehalten habe, geht es darum, dass Jesus Freiheit in jede Gebundenheit bringt, wenn man ihm sein Leben anvertraut. Die Grundlage dafür ist Johannes 8,36: „Wenn euch also der Sohn befreit, dann seid ihr wirklich frei.“ und Galater 5,1: „Zur Freiheit hat uns Christus befreit! So steht nun fest und lasst euch nicht wieder das Joch der Knechtschaft auflegen!“ Visualisiert haben wir das mit einem Anbindeknoten in einem Seil, der sich nicht lösen lässt (aus eigener Kraft). Wenn man aber umdenkt (eine Lasche rauszieht), können alle Knoten ganz schnell und einfach gelöst werden. Das symbolisiert die neue Freiheit von Sünde, die durch Jesu Vergebung in jedes Leben gebracht werden kann.“
geschrieben von Dana Baum

Was sind die Rations? (Blogartikel)

 

 

Schreiben Sie uns, was Sie zu diesem Beitrag denken.