News

Aktuelle Informationen über das Geschehen in Sambia finden Sie hier.

Das kannste in die Tonne kloppen!

Kategorien: Aus dem Life Trust Büro

2015_03_13-Müllabfuhr

Wenn man von Kabwe mit dem Auto nach Lusaka fährt, sieht man für gewöhnlich alle paar Kilometer von der Seite der Straße Rauch in den Himmel steigen. Als unwissender Deutscher ist das doch eher ein ungewöhnliches Bild und man fragt sich, was denn da so viel verbrannt werden muss. Antwort: Müll. Und ab und zu auch mal ein Feld, dass nach der Ernte neu bestellt werden soll.

So ist es lange Zeit auch bei uns auf dem BOCCS-Gelände gelaufen – statt Müllabfuhr Abfallverbrennung im eigenen Gemüsegarten. Doch vor einigen Wochen hat sich dies gewandelt, als eine Vereinbarung mit einer örtlichen Müllentsorgungsfirma getroffen wurde. Nach ein paar erfolgreichen Testläufen, während derer sich die Arbeit der Müllabfuhr als pünktlich und zuverlässig herausgestellt hat, wird unser Müll jetzt einmal die Woche umweltfreundlich „in die Tonne gekloppt.“ Und tschüß!

Schreiben Sie uns, was Sie zu diesem Beitrag denken.