News

Aktuelle Informationen über das Geschehen in Sambia finden Sie hier.

AbschleppenVor wenigen Tagen sind die ersten der insgesamt fünf neuen Kurzzeitmitarbeiter aus Deutschland in Sambia angekommen. Dana, Noah und Jaschi sind am Montag in Lusaka gelandet und werden nun knapp ein Jahr mit unserem Team in Kabwe gemeinsam das Leben und die Arbeit teilen. Zwei weitere Kurzzeitler, David und Say-Han, bereiten sich indessen noch auf ihre Reise nach Sambia in der kommenden Woche vor. Dann wird unser neues Kurzeitler-Team komplett sein.

Für unsere drei Neuankömmlinge gab es aber bereits jetzt schon viele Eindrücke. Ein besonders einprägsames Erlebnis hatten sie gestern, als sie mitten auf dem Heimweg von einer unserer BOCCS-Schulen in Katondo plötzlich stehenblieben – Autopanne. Schnell stellte sich heraus, dass der Keilriemen gerissen war und wir das Auto aus dem Wohnviertel abschleppen mussten. Natürlich zur größten Freude aller Kinder, die zu dem Spektakel zahlreich und mit großem Interesse erschienen. Aufgeregt rannten sie um die Autos herum, lachten, spielten und unterhielten unser Team, während es bemüht versuchte, die Abschleppstange anzubringen.

Als dies dann schließlich gelang und sich die Autos in Schrittgeschwindigkeit über die hoplrige Straße fortbewegten, rannten die Kinder noch einige Meter hinter uns her und verabschiedeten sich lautstark mit „Mwende Bwino“ = „Gute Fahrt“.

Abschleppen2
abschleppen3

Schreiben Sie uns, was Sie zu diesem Beitrag denken.