Wer sind die Royal Ranger?

Die Royal Rangers (RR) sind ein internationaler Jugenverband, der in den 50 Jahren seines Bestehens weltweit über 2,5 Millionen Kinder und Jugendliche erreichte. Die Arbeit der Royal Rangers wird von zwei Aspekten geprägt:
Zum einen von der Pfadfindermethode und zum anderen vom christlichen Missionsauftrag.


Royal Rangers in Kabwe

Im März 2015 wurde unter der Leitung von Heike Klinger erfolgreich der erste Royal Ranger Stamm in Sambia gegründet. Inzwischen ist der Stamm in dem Armenviertel ,Katondo‘ immer weiter gewachsen und die vier Rangerteams treffen sich regelmäßig. Ziel unserer Arbeit ist es, dass die Kinder und Jugendlichen in ihrer Entwicklung in allen Lebensbereichen von ihren Teamleitern begleitet werden und in ihrem Glauben wachsen können. Unterstützt wird Heike durch ein paar unserer sambischen Mitarbeiter und deutschen Kurzzeitlern. In der Royal Rangers Arbeit geht es nicht nur um eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sondern um ein ganzheitliches Miteinander-auf-dem-Weg-sein und so bestehen die wöchtenlichen Rangertreffs immer aus einem bunten Programm mit Andachten, Teambesprechungen, Teachings und Tänzen. Anfang 2018 fand erstmals eine Ranger Freizeit statt, in der der ganze Stamm für ein paar Tage nach Livingstone fuhr, um dort den Zusammenhalt noch mehr zu stärken und tiefer in den Glauben einzutauchen. Weitere Freizeiten sind geplant, ebenso wie der Start eines weiteren Stammes in Waya.

Wer ein paar Eindrücke bekommen möchte, kann dafür einen Blick in unsere Galerie werfen.


Aktuelle News zu diesem Thema:

Be ready?! – Always ready for Jesus!!!

Im Jahr 2014 kam eine Truppe deutscher Royal Ranger nach Sambia um der Organisation Life Trust und den Kindern in der Stadt Kabwe mit einem kurzen Einsatz zu unterstützen. In dieser Zeit entstand die Idee, auch in Sambia einen Ranger Stamm zu gründen. 2015 fand der erste Stammtreff in dem Armenviertel Katondo statt, geleitet von…

Rangers in Fahrt

Montag Nachmittag: Ein Minibus rollt die letzten Meter zum Office. Aus dem Fenster gelehnt strahlen und winken  Johanna und Jakob, zwei unserer Kurzzeitler. Die Mitarbeiter der vergangenen 4-tägigen Royal-Ranger-Freizeit sind aus Livingstone zurückgekehrt! Trotz der 10-stündigen Busfahrt wirken alle sehr erholt und glücklich, sie scheinen eine sehr schöne Zeit gehabt zu haben. Mit dabei waren…