Aufgaben

Je nach Vorkenntnissen, Begabungen und Aufenthaltsdauer gibt es unterschiedliche Aufgabenbereiche, in denen Freiwillige eingesetzt werden können. Dies wird vor Ort mit dem Verantwortlichen besprochen und entschieden.

Die Aufgaben beinhalten unter anderem:

 

Mitarbeit an den zum Life Trust gehörenden Schulen

  • je nach persönlichen Möglichkeiten des Kurzzeitlers z.B. Unterrichtshilfe, Mitarbeit in Life Skills-Klassen, Mitarbeit in Sportgruppen und sonstigen AGs, Mitarbeit bei sonstigen Kinderprogrammangeboten

Büroarbeiten

  • Leicht zu erlernende Arbeiten am Computer (Datenverarbeitung/Word/Exel/Internet/etc.)
  • Kopieren
  • Fotografieren

Boten- und Einkaufsdienste erledigen

  • innerhalb Kabwes zwischen den verschiedenen Schulen Auslieferung von verschiedensten Materialien
  • gelegentliche Fahrten in die Hauptstadt Lusaka für die medizinische Behandlung von Patienten in Spezialkliniken

Praktische Arbeit

  • z.B. Gartenarbeit, leichte Instandhaltungsarbeiten an den zu Life Trust gehörenden Schulen bzw. am Life Trust Bürohaus-Gelände
  • „Mädchen für alles“ sein

Aufgabenprofile

Üblicherweise wird jeder Freiwillige sich besonders in ein oder zwei der folgenden Aufgabenschwerpunkte einbringen:

Hilfe in der Buchführung

Teil der Aufgaben ist….

    • Botengänge zu Banken, Behörden, etc.
    • Bedienung des Buchführungssystems

School Support Team (z.B. für Lehramtsstudenten)

Teil der Aufgaben ist….

      • das Unterrichten von Schülern (Klassen oder Nachhilfegruppen).
      • die Schulung von Lehrern im Rahmen von Workshops oder durch Hilfestellung vereinzelter Lehrer (beispielsweise in der Unterrichtsvorbereitung).
      • die Teilnahme, Vor- und Nachbereitung von Planungstreffen im School Support Team und mit den Lehrkräften.
      • die Unterstützung von Schul-AGs wie z.B. dem Schülerbibelkreis.
      • das Übernehmen von Arbeiten im Life Trust Büro.

Lunch Program

Teil der Aufgaben ist….

      • Schulspeisungsprogramm planen
      • Einkaufen der Nahrungsmittel
      • Ausfahren der Nahrungsmittel zu den BOCCS Schulen

Patenschaften und Sozialarbeit

Teil der Aufgaben ist….

      • Kontakt zu den Patenkindern und eingehen auf deren Nöte
      • Zusammenarbeit mit den lokalen Sozialarbeitern
      • Unterstützung der Korrespondenz mit Spendern in Deutschland

Öffentlichkeitsarbeit

Teil der Aufgaben ist….

      • Pflege der Homepage
      • Regelmäßig Neuigkeiten auf Homepage, Facebook bereitstellen
      • Werbebroschüren erstellen

Sport AG

Teil der Aufgaben ist….

  • Gestalten einer Sport AG
  • Immer ein offenes Ohr für die Nöte der Kindern haben

IJFD Erstinfo

Ein detailliertes Bild von einem Freiwilligendienst beim Life Trust sowie die genauen Rahmenbedingungen findet ihr in der IJFD Erstinfo.