News

Aktuelle Informationen über das Geschehen in Sambia finden Sie hier.

Royal Rangers: Allzeit Bereit für Jesus

Die Royal Ranger – Pfadfinder – , die im Frühjahr 2015 von Heike Klinger gegründet wurden, werden immer organisierter. Neben den Sambiern Boniface, Evelyn und Forster als fleißige Mitarbeiter (die beiden Letzteren arbeiten bei Life Trust als „Child&Community Adviser“) werden die Royal Ranger dieses Jahr außerdem von unseren vier Kurzzeitlern Juliane, Sofia, Johanna und Jakob…

Alle Kinder lernen lesen

Es ist erschreckend, wenn man feststellt, dass selbst in der 6. Klasse einige Kinder nicht mal alle Buchstaben benennen können. Man findet in jeder Stufe die unterschiedlichsten Leselevel, die dadurch entstehen, dass meistens in der großen Gruppe unterrichtet wird und die schlechten Leser und langsamen Lerner untergehen. Daher hat unser School-Support-Team dieses Jahr unter Heikes…

„One Zambia, One Nation“

Die sambische Flagge: Grün steht für die Natur, Schwarz für Sambias Einwohner, Orange für den Kupferabbau… und Rot? Das Rot in Sambias Flagge, die nach dem Unabhängigkeitskrieg eingeführt wurde, steht für das Blut, welches in diesem vergossen wurde. Sambia war jahrzenhte lang eine englische Kolonie gewesen und konnte sich schließlich 1964 endgültig von der Herrschaft…

National Day of Prayer & Fasting

2015 führte Präsident Lungu den ,,National Day of Prayer and Fasting“ ein, um einen Tag zu schaffen, an dem die Sambier für ihr Land beten können. So gilt seit 2 Jahren der 18.10 als Feiertag in Sambia. Diesen Mittwoch war nun der dritte Bet- und Fasttag in der sambischen Geschichte und so haben wir zu…

Kabwe: die vergiftetste Stadt Afrikas?

Heute durften wir einen besonderen Gast auf dem Officegelände begrüßen. Hokuto N. aus Japan lebt mittlerweile seit einem Jahr in Kabwe und arbeitet bei dem japanisch-sambischen Projekt KAMPAI (KAbwe Mine Pollution Amelioration Initiative), über welches er uns heute berichtete. Das Projekt beschäftigt sich mit dem großen Problem der Bleiverschmutzung und deren Auswirkungen in Kabwe und…

Besuch aus Deutschland

  Wir blicken zurück auf eine etwas andere Woche. Der Grund: Die 19-köpfige Reisegruppe, welche vergangenen Samstag angereist ist, eine Woche lang Land und Menschen kennenlgelernt und mehr über unsere Projekte erfahren hat. Das von Ehepaar Stiefelhagen angeleitete Team hatte ein volles Wochenprogramm: Zu Beginn besuchten sie einige BOCCS Schulen, lernten den sambischen Alltag beim…

Familie Attarzadeh verstärkt das Team

Etwa sechs Wochen ist es nun her, dass wir uns von Familie Vetter verabschieden mussten, die uns über mehrere Jahre so toll unterstützt hat. Doch jetzt sind sie wieder wohlbehalten in Deutschland angekommen und so durfte das gesamte Life Trust Team am vergangenen Montag eine neue Familie hier in Sambia begrüßen: Familie Attarzadeh, bestehend aus…

Die Ära der Nägel und Pinsel endet

  Der Lärm der Baustelle ist verhallt. Das Knallen von Hämmern auf Nägelköpfe, das Schleifen der Maschinen – alles ist nun Vergangenheit und Ruhe ist in das Officegelände eingekehrt. Es wurden Wände abgerissen und wieder aufgebaut, Türen eingebaut, Wände und Decken gestrichen, sowie Schränke und Lampen zusammengeschraubt. Die Renovierungsarbeiten waren das ganze letzte Jahr beständiger…

It’s Rationstime again!

Am Mittwoch, dem 6. September, war es wieder soweit – alle 535 Kinder des Patenprogramms von Life Trust konnten sich wieder in der Kabwe Main School einfinden und dort die Rations – also Seife und einen 25kg Sack Maismehl – in Empfang nehmen. Das Besondere dieses Mal: Statt die Rations wie gewöhnlich auf zwei Tage…

Neue Gesichter

Seit nun etwa zwei Wochen sind acht neue Gesichter aus Deutschland in Kabwe zu sehen. Es ist ein großes Team dieses Jahr, das wir ganz herzlich bei Life Trust willkommen heißen. Zum Einen präsentieren wir die Gruppe, die Life Trust für ein Jahr unterstützen wird und nun zusammen mit der schon seit Januar hier lebenden…